Dem akuten Aufruf zur Rettung der Veddeler Fischgaststätte, der aufgrund der massiven Bauarbeiten drumherum seit fast einem Jahr die Kunden davonlaufen (bzw. nicht mehr kommen) folgend, habe ich mich gestern auf den Weg gemacht.

Mein Navi sagte nach Eingabe der Adresse: „Das Ziel befindet sich in einer schlecht befahrbaren Zone.“

Ich war letztes Jahr erstmalig dort, aber zum falschen Zeitpunkt (Betriebsferien oder sowas). Schon damals bin ich spontan nicht der Verkehrsführung gefolgt vor lauter Verwirrung, und gut angekommen auf den letzten Metern. Diesmal klappte es ähnlich, nur dass sehr viele Schilder auf den zu nehmenden Fahrtweg hinweisen. Es bleibt trotzdem verwirrend. Egal, man sieht sie ja, die Fischbratstube, und ein Plätzchen zum Parken findet sich schnell.

Geöffnet ist normalerweise 11:00-17:45 Uhr montags bis freitags. Aktuell hat sich das aber etwas nach hinten verschoben, denn die Kunden, die jetzt aufgrund der Pressemitteilungen vorbeikommen, sollen natürlich gern bedient werden, und offensichtlich schaffen es manche nicht früher als zum Feierabend. Die Gaststätte hat bloss 45 Plätze, am besten also nicht in Scharen auf einmal vorbeikommen. Sondern zum Beispiel einen Tag vor oder nach einem Facebook-Aufruf. Oder: „Freitag ist Fischtag“ – bzw. jeder andere Wochentag (Mo-Fr), in dem einem oder anderem späteren Monat. Wiederkehrend.

Auf Schlangestehen gefasst, wie früher üblich und heute erst recht, nach dem Facebook-Aufruf, waren es dann doch nur ein paar Minuten. Trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt gar kein Problem, und das gehört dann ja auch dazu.

Die Veddeler Fischgaststätte existiert seit 1932, damals von Louis Matthes eröffnet. 2006 gab es einen Betreiberwechsel.
Dieses Jahr wird sie 85 Jahre bestehen! Hoffe ich.

Das Ganze geht drinnen recht schnell und das ist völlig okay. Ich bekam einen Platz am Kopfende eines Tisches, links von mir zwei Herren, die ein paarmal im Jahr vorbeikommen und über die Fülle zu dieser Zeit (gegen 15:30 Uhr ist es sonst etwas leerer als zum mittag gegen 11:00 Uhr und gen Feierabend hin). Zur anderen Seite ein Paar, die auch zum ersten Mal hier waren und schon immer mal herkommen wollten, genau wie ich.

Das Hauptmenü ist der Backfisch, „Gross“ (7 Stück), „Klein“ (5 Stück), „Baby“ (3 Stück) und nach der Auswahl wird man gefragt „mit…? > Mit Kartoffelsalat oder Pommes. Ich nahm Kartoffelsalat und der war köstlich, leicht. Remoulade kann dazu bestellt werden und wird in einer Muschel gereicht.

veddeler fischgaststätte - hamburg361
„Das Ziel befindet sich in einer schlecht befahrbaren Zone.“ – Gerade noch den Hinweis zur Umleitung gesehen, Spur gewechselt, und gut angekommen.

veddeler fischgaststätte weg wegweiser - hamburg361

veddeler fischgaststätte - hamburg361
Was für ein „geheimnisvolles“ Gebäude? Was ist die Nutzung heute und vor allem: wie sieht es innen aus? #urbanarchaeology…
veddeler fischgaststätte - hamburg361
Hat was von Zielgerade“ ;), diese zwischen die Ladesteige geteerte Übergangsstrasse
veddeler fischgaststätte speisenkarte menü - hamburg361
Heute erstmal den Backfisch.
veddeler fischgaststätte sommer garten - hamburg361
Darauf freu ich mich dann auch, aber jetzt ist erstmal Winter und man sitzt drinnen gemütlich.

veddeler fischgaststätte tunnelstrasse - hamburg361

veddeler fischgaststätte göttsche lübke - hamburg361
Marion Göttsche und Klaus Lübke, der den Aufruf für heute gestartet hatte

veddeler fischgaststätte menü karte - hamburg361

veddeler fischgaststätte bratfisch teller portion - hamburg361
Die Portion „Klein“ ist eine volle Mahlzeit! Sehr lecker schmeckte es und der Kartoffelsalat ist erstaunlich „leicht“, was mir sehr gut gefiel.

veddeler fischgaststätte - hamburg361

veddeler fischgaststätte baustelle - hamburg361
Stehe etwas falsch geparkt, aber gut, für heute war´s okay
veddeler fischgaststätte baustelle - hamburg361
Das hier ist der ehemalige grosse Parkplatz, im Hintergrund die Veddeler Fischgaststätte von 1932

 

veddeler fischgaststätte bild zeitung
Die Bild war auch vor Ort (bin im Bild in Rot)
veddeler fischgaststätte - rosalie361 hamburg361
Danke, das war gut

Mein Video aus Veddel:

Frischer Fisch am Hafen
Bei Hopper Bräu zum Grünkohl-Essen
Veddeler Fischgaststätte (Esst mehr Fisch, Rettungs-Essen)
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.