Raps in Schleswig Holstein
Ein Dorf versinkt im Raps 😉

Seit Jahren machen wir einen Ausflug von Hamburg gen Norden nach Schleswig-Holstein. Weil die Rapsblüte dort so besonders schön anzusehen ist. Aber wo genau fährt man dazu am besten hin?

In die Holsteinische Schweiz. Denn dort ist es – der Name sagt es schon – eeetwas hügeliger als sonst in unserem platten Norden.

Unsere Route dieses Jahr: Aus Hamburg raus über Norderstedt und die B432. Durch Bad Segeberg hindurch und dann bis Ahrensbök. Dort „links“ abbiegen in Richtung Plöner See.

Ab da winden sich die Dorfstrassen, mit wenig Sonntagsverkehr, durch die Landschaft und Dörfer. Hier hat man Gelegenheit, Rapsfelder zu beiden Strassenseiten zu haben. Und in die Weite zu blicken und eines zu sehen:

GELB, mit frischem Grün – und im Bestfall blauen Himmel, gern auch mit Schäfchenwolken.
Und es duftet herrlich! Mehrere Felder hintereinander liegend… bis zum Horizont. 🙂

Perfekt an sich auch für ein schönes Picknick.
Dabei fiel mir auf: mir fehlen Picknicktische an ausgesprochen schönen Plätzen in der Landschaft – nicht nur auf Autoparkplätzen und Raststätten. Kann man natürlich auch einpacken ;).

Fahrt Ihr auch zum „Rapsgucken“? Wenn ja, was ist Eure Lieblingsroute oder Lieblingsstelle?

Raps in Schleswig Holstein
Herrlich, Gelb zu beiden Seiten!
Raps in Schleswig Holstein
Und wie das duftet!

Raps in Schleswig Holstein

Raps in Schleswig Holstein
Kleiner Witz am Rande ;), Englisch Lautschrift

Raps in Schleswig Holstein

Raps in Schleswig Holstein
DAS wollten wir sehen! > Rapsfeld an Rapsfeld, auf und ab, so weit das Auge reicht…
Raps in Schleswig Holstein
Anhalten. Innehalten, Schauen, Geniessen.

 

Die Queen Mary 2 bei Willkommhöft in Schulau
Kaffeefahrt nach Cranz ins Alte Land (Ausflug)
Rapsblüte anschauen! Wohin fahren? (Ausflug)
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.